Der DBC Bochum sagt DANKE!!!

Bevor nun Berichte, Ergebnisse und alle Fotogalerien auf unserer Website aktualisiert werden, möchten wir uns an dieser Stelle als Verein bei vielen Menschen bedanken!

Zunächst bei allen Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,  die der Grund sind, warum diese wunderschöne Veranstaltung in unserer Heimatstadt realisiert werden konnte. Es ist nicht selbstverständlich gewesen…

…vier Tage lang von morgens um 8 Uhr bis abends um 20.00 Uhr Teppichböden zu verkleben und Billardtische aufzubauen. 
…zahlreiche Menschen den ganzen Tag lang an der Theke zu bedienen.
…Partien der insgesamt 52 Sportlerinnen und Sportler zu schiedsen und zu schreiben.
…Tickets und Verzehrkarten an diverse Menschen gebracht zu haben.

Es fallen einem mit Sicherheit noch viele weitere Dinge ein, die in einen Beitrag nicht mehr passen würden.
 Fest zu halten bleibt: Der DBC Bochum hat viele wichtige Mitglieder, die den Verein in allen Belangen unterstützen können und ebenso wichtige Freunde die unverzichtbar sind. 
Insbesondere unsere Freunde vom BC Krüzkämper, ohne deren Unterstützung wir diese Veranstaltung nicht hätten stemmen können. 

Danke sagen möchten wir auch allen Sportlerinnen und Sportlern, die mit ihrem fairen Miteinander und sportlich herausragenden Leistungen in allen Facetten Werbung für den Billardsport betrieben haben. Insbesondere die Snooker Spielerinnen und Spieler, die ohne Schiedsrichter auskommen mussten, bewiesen einmal mehr, wie fair der Umgang miteinander im Billardsport sein sollte.

Danken möchten wir ebenfalls der Deutschen Billard Union, die mit ihrer Unterstützung in vielen Belangen bewiesen hat, Events in besonderer Art und Weise fördern zu wollen. Präsident Helmut Biermann besuchte das Event täglich. Vom Aufbau bis zur Siegerehrung begleitete er das Turnier und unterstrich damit einmal mehr den Stellenwert der Veranstaltung. 

Auch ohne die Unterstützung der Stadt Bochum wäre ein Billardevent nicht nach Bochum zu holen gewesen. Von der organisatorischen Beratung bis zur Hilfe vor Ort bestand kein Zweifel an der Hilfestellung. 

Auch Partner und Sponsoren, wie der Regionalverband Ruhr, das Land NRW, die Stadtwerke Bochum und viele wichtige Kleinsponsoren haben das finanzielle Risiko hinter der Veranstaltung abdecken können. 

All dies ist nicht selbstverständlich und zeugt von großer Leidenschaft für den Billardsport. 
Das Motto „Billardsport ist für uns im Ruhrgebiet eine Herzensangelegenheit“ haben alle Unterstützer vor Ort gelebt. Danke!!!

Lukas Blondeel

About Lukas Blondeel

Medienwart seit April 2016 und zuständig für: Website, Pressemitteilungen, Vermarktung, Verkauf etc.