Projekte

Der DBC Bochum hat den Bochumer Billardsport mit seinen Erfolgen über Jahrzehnte geprägt und das tut er noch immer. Doch auch darüber hinaus engagiert sich der Verein und setzt auf Zusammenarbeit mit anderen Billardvereinen.

War man vor 40 Jahren nach einem Brand selbst auf Unterstützung angewiesen, half der DBC Ende der 90er Jahre dem TuS Kaltehardt („Unter uns“ Langendreer) beim Wiederaufbau.
In Sachen Jugendarbeit kooperierte der Verein mit dem BC Elfenbein Riemke und baute in der Mathias-Claudius-Schule eine Billard-AG auf. Noch immer steht dort ein Karambolage-Billard.

Mittlerweile kooperiert der DBC Bochum mit dem Dahlhauser Billardclub BC Krüzkämper und bietet Schülern der Theodor-Körner-Schule die Möglichkeit im Rahmen einer Billard-AG im Billardzentrum am Holtkamp zu spielen.