Showacts: Wir stellen euch den TV Wattenscheid RSG vor

Der Nachwuchs des TV Wattenscheid RSG ist bereits etwas aufgeregt. Am Freitag der kommenden Woche wird eine junge Gruppe vor Ehrengästen, Zuschauern und Spielern in der Bochumer Rundsporthalle auftreten. Die Vorsitzende Edita Enev (Schaufler), selbst eine der größten Gymnastinnen der 90er Jahre, arbeitet mittlerweile sehr intensiv an der Nachwuchsförderung für die Rhytmische Sportgymnastik in Bochum.
„Unser Verein bietet Gymnastikunterricht sowohl in der Breitensportsparte als auch in der Leistungssportsparte an. Unser Ziel ist es Kader – Athletinnen auszubilden und an die Nationalmannschaft weiterzuleiten“, erklärt Enev.
Die Vorsitzende belegte unteranderem im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Syney Rang 12. Außerdem wurde sie einmal EM-Dritte mit der Mannschaft und gewann 15 mal den Deutschen Meistertitel. 

Nun steht für sie jedoch der Nachwuchs im Vordergrund. Beim TV Wattenscheid RSG bekommen Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit mit der Rhytmischen Sportgymnastik zu beginnen.
Dass die Rhytmische Sportgymnastik seit dem Jahr 1973 in Bochum-Wattenscheid Fuß fassen konnte, war insbesondere ihrem Förderer Klaus Steilmann geschuldet. Er war maßgeblich an der Initiative beteiligt. Steilmann war es auch, der dem Verein jahrelang finanziell zur Seite stand und mit dem Bau eines vereinseigenen Sportzentrums die Weichen für das bis 2004 existierende Nationalzentrum des DTB für Rhytmische Sportgymnastik in Bochum-Wattenscheid legte.

Der seit 2008 vom TV Wattenscheid unabhängige Verein verzeichnet momentan ca. 30 Mitglieder (Gymnastinnen) die von mindestens zwei qualifizierten Trainerinnen trainiert werden. Außerdem ist ein Ballett-Meister im Verein tätig. Nach Bedarf können die Teams auf 5 Trainerinnen aufgestockt werden. Für nationale und internationale Wettkämpfe sind dort auch Kampfrichter verschiedener Kategorie vorhanden.
Der Verein ist in der Lage auch Show-Vorführungen auf unterschiedlichen Veranstaltungen anzubieten.

Wir freuen uns schon jetzt die junge Gruppe in der Rundsporthalle begrüßen zu können!!!

Lukas Blondeel

About Lukas Blondeel

Medienwart seit April 2016 und zuständig für: Website, Pressemitteilungen, Vermarktung, Verkauf etc.