Billard-Triathlon: Anmeldephase ist eröffnet

Die Anmeldephase des ersten deutschen Triathlons in der Bochumer Rundsporthalle, der vom 20.-22.April in den Billard World Games Disziplinen Dreiband, 9-Ball und Snooker stattfinden wird, ist ab sofort eröffnet. 

Bei dem Turnier wird ein Team aus drei Spielern gegründet, das am Ende eine Preisgeld ausgezahlt bekommt. Für dieses Turnier ist ein Startgeld von 150 € pro Team vorgesehen (50€ pro Kopf).  

Während der 1. Platz 50% des Preisgeldes bekommt, erhält der 2. Platz 30% und die beiden 3. Plätze jeweils 10 %.
Die Distanzen, Teilnehmer und weitere wichtige Informationen werden dann mindestens einen Monat vor Turnierbeginn bekannt gegeben.
Der Meldeschluss ist am 24.Februar.

Das Turnier ist Teil eines diesjährigen einzigartigen Topevents im deutschen Billardsport.
Der DBC Bochum möchte aktiv für den Billardsport in der Region werben und richtet neben dem Coupe d’Europe für europäische Topteams auch eine Jugend-, eine Damenmeisterschaft und den Triathlon aus. Zusätzlich lädt der Verein am 19. April alle Bochumer Schulen in die Rundsporthalle ein und veranstaltet eine Party-Night in der Sporthalle neben dem Ruhrstadion. 
Weitere Informationen findet ihr unter CDE 2018.

Fotos: Horst Wiedemann

Spielarten

Snooker

Das Snooker-Spiel kennen viele bereits aus den Eurosport Übertragungen. 

Poolbillard

Gespielt wird hier die Disziplin 9-Ball. Im Wettkampfsport ist  9-Ball aufgrund seiner Schnelligkeit und Explosivität international verbreitet 

Dreiband

Dreiband wird auch als die Königsdisziplin des Karambolage-Billards bezeichnet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter